RÜCKBLICK - BRASO ERFAHRUNGSTAGUNGEN 2017

am 18. und 30. Mai in Schöftland

Die jährlichen Erfahrungstagungen bei der Braso AG haben Tradition. Martin Lorenc, Geschäftsführer der Braso AG, begrüsste 70 Kunden aus der Elektrobranche und dem Schaltanlagen und Steuerungsbau aus allen Teilen der Deutschschweiz. Die Braso-Experten präsentierten die neuesten Entwicklungen und Funktionen der Software «Xpandit» und der WebApp «Xpandit mobile». Als Gastreferenten beleuchteten Marco Vosseler und David Lehr, digitale Finanzexperten und Berater für Banken bei der PPI Schweiz, das höchst aktuelle Thema «Harmonisierung Schweizer Zahlungsverkehr».

Austausch und Praxiserfahrungen standen im Mittelpunkt

Auch dieses Mal standen der Austausch und die Praxiserfahrungen im Umgang mit Xpandit im Mittelpunkt der Veranstaltungen. Die Sicht aus verschiedenen Blickwinkeln war für alle Seiten impulsgebend für die eigene Arbeit wie die verschiedenen Rückmeldungen bestätigten.

Gastreferate zum Fokusthema Harmonisierung des Schweizer Zahlungsverkehrs

Als Gastreferenten beleuchteten Marco Vosseler und David Lehr das höchst aktuelle Thema «Harmonisierung Schweizer Zahlungsverkehr» und die Umstellung auf den neuen, einheitlichen Standard ISO 20022. Die Postfinance wird ihre Systeme bis Ende 2017 anpassen, die Banken bis Mitte 2018. Die Umstellung bringt vor allem ein einheitliches Datenformat und ist die Voraussetzung für die künftige «QR-Rechnung», anstelle des Einzahlungsscheins mit QR-Code. Die neue QR-Rechnung wird per 1. Januar 2019 eingeführt. Die alten Einzahlungsscheine können jedoch während einer Übergangszeit mindestens bis 2020 verwendet werden.

Martin Lorenc zeigte, dass Braso mit den Umstellungen in Xpandit auf Kurs ist.

Die "Readiness" von Braso als Softwareanbieter ist auf der offiziellen Kommunikationsplattform «paymentstandards.ch» des Schweizer Finanzplatzes für die Harmonisierung des Schweizer Zahlungsverkehrs veröffentlicht.

www.paymentstandards.ch/dam/downloads/readiness/provider/braso.pdf

Positives Resumé und Ausblick

«Nur durch eine offene und transparente Kommunikation mit unseren Kunden entwickeln wir uns als Unternehmen und unsere Software weiter. Die ERFA-Tagungen tragen hier einen wichtigen Teil bei. Die Praxiserfahrungen, Anregungen, Wünsche und Kritik fliessen in die Entwicklung von Xpandit ein. Wir werden den direkten Dialog mit unseren Kunden fernab vom Arbeitsalltag fortsetzen», resumiert Martin Lorenc. Er zeigte sich begeistert über das Interesse und sprach allen Kunden, Referenten und Organisatoren seinen Dank aus.

„Nächstes Jahr öffnen wir den Blickwinkel auch räumlich an einem neuen Tagungsort“, verrät der Geschäftsführer. Die nächsten Erfahrungstagungen sind im Frühjahr / Sommer 2018 geplant.

________________________________________________________________________________________________

Temperamentvolles Mittagsbuffet mit Musikeinlage

Seiner Ankündigung alle Ehre machte das „temperamentvolle Mittagsbuffet“. Kulinarisch überraschten und verwöhnten Sandra Haller und Daniel Rocabado von VivaMexico mit mexikanischen Köstlichkeiten. Dank des tollen Wetters konnten das Mittagessen und die Gespräche dann auch und unter freiem Himmel stattfinden. Daniel Rocabado liess es sich nicht nehmen, als Höhepunkt noch eine kleine mexikanische Live-Musikeinlage zu geben. Spätestens hier erfuhr jeder der Teilnehmenden was mit „temperamentvoll“ in der Programmankündigung gemeint war.